Category Archives: Kolumne

2015 ist Ausverkauf

Haben Sie das gesehen? Die Berichterstattung über die Pegida? Ich glaube, die werden dafür bezahlt, dass die sich so dummdreißt zeigen. Von der Bundeskanzlerin. Oder das sind V-Männer, die das in Gang gesetzt haben und die Medien berichten darüber, um von den Machenschaften der Regierung abzulenken. Die Medien kümmern sich darum, anstatt darauf aufmerksam zu machen, das die uns alle erst gekauft und jetzt verkauft haben und jetzt unsere letzten Pennys auch noch mit dem Freihandelsabkommen verjuxt werden. Die Sozialsysteme fahren mit Vollgas gegen die Wand. Wenn ich im Rentenalter bin, haben 40 Prozent der Bürger nur noch Grundsicherung zur…

Der Bürgermeister ist weg

Haben Sie das mitgekriegt? Unser Bürgermeister ist weg. Die ganz Woche schon. Kein Bild in der Zeitung, kein Telefonat, in dem man gebeten wird, doch mal schnell einen Termin mit Leuten wahrzunehmen, die sich eben auf der Marktstraße haben einfangen lassen. Entzugserscheinungen habe ich. Was mach ich nur, wenn der Wilhelm länger als nur eine Woche in Urlaub geht? Dann bin ich hinterher reif für die Klappse. Kann nix schreiben, krieg nix mit, fühl mich völlig wertlos. So geht das nicht, ich will zukünftig ein ordentliches Bürgermeisterrufbereitschaft-Ersatzprogramm-abhängiger-Bürgerinnen-und-Bürger. Aber das Ende dieser Quälwoche ist in Sicht: Ich habe ja gehört, dass…

Der spinnt doch – der Wilhelm

Wer es noch nicht mitbekommen hat, für den hier noch mal der Termin für die Bürgermeisterwahl: Sonntag, 5. Mai 2013 von 8 bis 18 Uhr im zugewiesenen Wahllokal. Hier ist der Bürger Wanfrieds berechtigt, in der Direktwahl einen Bürgermeister der vorliegenden Kandidaten zu wählen. Oder eine Bürgermeisterin, ganz egal, wer drauf steht, kann angekreuzt werden. Jetzt steht in Wanfried aber nur einer zur Wahl. Der Wilhelm, seineszeichens Bürgermeister seit sechs Jahren. Er heißt mit Nachnamen Gebhard, wird aber nur Wilhelm genannt, weil er überall der Sportfreund, Kumpel, Mitstreiter, Mitglied, Junge von nebenan, Verwandter, Freund, auch Ehemann und Vater, Sohn, Bruder…

Die Schule der Zukunft

Karin Wulf ist raus! Ende im Gelände. Gescheitert, geläutert, gehasst. Was für ein Abgang. Dabei hätte alles so einfach sein können. Statt G8 mit Brecheisen, teuren Gutachten und ohne Sinn überall durchzusetzen, was gar nicht gewollt ist, hätte sie in Wanfried nachfragen können, wie eine gute Schule funktioniert. Die Elisabeth-Selbert Schule hat in Wanfried noch die Jahrgangsstufen 7 bis 10. Wegen Geldmangels wird diese Schule „auslaufen“. Dafür haben wir aber die Anne-Frank Schule mit ihrer Außenstelle nach Wanfried bekommen. Dasselbe Gebäude, dieselben Lehrer, ein ähnliches Konzept, aber die Anne-Frank ist eine Europaschule. Zwei Millionen haben die allein für die Schaffung…